Home
Knowhow(1)
Knowhow(2)
Knowhow(3)
Knowhow(4)
Knowhow(5)
ZA-Logo

Erklärung(3) - Besonderheiten der doppelten Zykluspunkte - Beispiel DAX

Nachdem diese Prognose durch Zufall oder Glück, vielleicht auch Können gestimmt hat, wurden frühere Prognosen überprüft. Die Frage lautete: Wie hoch ist die Trefferquote dieser doppelten Umkehrpunkte?
Ist die Trefferquote der Vergangenheit hoch, wird angenommen, dass es auch in Zukunft so sein wird  - die Zyklen sozusagen gut korrelieren.
Ist die Erfolgsquote niedrig – weniger als fünfzig Prozent - besteht kein Prognosequalität.

Nachfolgend die doppelten Zykluspunkte im DAX-Index 1999-April 2005 mit einer Trefferquote von mehr als 60%.
Insgesamt gab es 14 doppelte Zykluspunkte, wovon 5 falsch waren auf mittelfristige Sicht - eine Trefferquote von insgesamt 64 %.
Wie man erkennt, wann Zyklen falsch sind, erfahren Sie auf Knowhow(4).

Doppelte Zykluspunkte im Dax 2000-2002

Doppelte Zykluspunkte im Dax 2002-2005

 

© Thomas Bopp Kapitalmarktstudien. Text und Grafik sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht erlaubt, Text und Grafik auf anderen Websites  oder Büchern zu veröffentlichen - auch Auszugsweise. Links hierher sind jedoch herzlich willkommen.

[Home] [Börsenbrief] [Meinungen] [Zyklusknowhow] [Wir über uns] [Bestellung] [Impressum]

© 2007 Thomas Bopp Kapitalmarktstudien - Eichendorffweg 6 -  61194 Niddatal - Germany
 Telefon: 06034/7961 - eMail:
webmaster@zyklusanalyst.de
WEBCounter by GOWEB

 

Zuletzt geändert am 
Sonntag, 9. März 2008

BuiltWithNOF